Mahlkugelmühle hergestellt in Indonesien

Immer wieder werde ich gefragt, wie wir in Indonesien leben. Deswegen werde ich heute eine Artikelreihe zu unserem Leben in Indonesien starten, um einen kleinen Einblick in unser Leben zu gewähren. Als wir im Januar 2009 unserer erste Wohnung in West Jakarta bezogen, war ich schon von dem Service- und Dienstleistungen, die einen geboten wurden begeistert.

 · Dadurch, dass die lokalen Pflanzenarten von Insel zu Insel in Indonesien stark variieren, unterscheiden sich die Inhaltsstoffe von Jamu Kunyit Asam je nachdem, wo du dich in Indonesien befindest. Die meisten der Rezepte sind nicht schriftlich zu finden, sondern wurden von Müttern zu Töchtern über Generationen weitergegeben.

Eine Getreidemühle in der Küche zu haben kann sehr sinnvoll sein. Im Handumdrehen wird Getreide wie Dinkel, Weizen und Co. aber auch Reis oder Buchweizen selbst zu Mehl gemahlen. Wir erklären hier die Vorteile, wie''s funktioniert und auf was du achten

In den Gewässern Indonesiens ist die Plastik-Verschmutzung besonders schlimm. Manche Menschen dort wollen das nicht länger akzeptieren und beseitigen den Plastikmüll Schöner Bericht und erschreckend zugleich. Ich war dieses Jahr auf Banda Neira, in der ...

INDONESIENS GEFLÜGELINDUSTRIE WÄCHST RASANT 3 Die Aufzucht des Final Stock macht laut Data Consult nur zwischen 20 und 30 Prozent der Kosten der gesamten Zucht kette aus. Hühnerpopulation Jahr Anzahl (in Mio.) 2010 987 2011

Nun will Indonesien Plastikmüll an mehrere Industrieländer zurückschicken, darunter auch Deutschland. Auf der Insel Batam südlich von Singapur warteten derzeit 49 Container auf eine Rücksendung in die USA, nach Australien, Frankreich und Deutschland sowie in die chinesische Sonderverwaltungszone Hongkong, sagte Deni Sujantoro, ein Sprecher der Zollbehörde, am Mittwoch.

Vor allem die Regenzeit in Indonesien lehrt einen geduldig zu sein. Denn es kann auch mal vorkommen, dass man mit dem Roller auf dem Weg von A nach B ist und dann in einen so starken Regen kommt, dass man für ein paar Stunden in einem kleinen Shop anhalten muss und einen Kaffee nach dem anderen trinkt, während man wartet, dass der Regen nachlässt.